Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

Beziehungen

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Auf dem Irrweg
vulgäre Sprüche
Polen erpreßt ...
scheitert Versöhnung?
... kam mit Hitler ...
Pressionen ...
... Hand in Hand ...
BdV fordert Ende ...
SPD und Polen ...
Merkel vertröstet ...
Polens wahre Gründe
Blockade aufgelöst
Polen und die Furcht


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

"Deutsch-polnischen Beziehungen
droht der Zusammenbruch"

"Den deutsch-polnischen  Beziehungen  droht auf politischer Ebene der Zusammenbruch. So wird es auch werden wenn die deutsche Bundesregierung in den verantwortlichen Rat für den Bau des Berliner Vertriebenenzentrums Erika Steinbach einbinden wird" - sagte der Beauftragte des polnischen Premierministers für internationale Fragen Władysław Bartoszewski am Wochenende in einer Pressekonferenz in Warschau.

Noch deutlicher wurde der 87-Jährige in einem Interview mit der Tageszeitung "Dziennik" indem er Berlin und Warschau knallhart vor eine letzte Alternative stellte: "Entweder ich oder Steinbach". Bartoszewski wird am Montag in die deutsche Hauptstadt reisen und in Gegenwart von Bundeskanzlerin Angela Merkel das "Steinbach" Thema wieder aufbrühen. Es wird allerdings ein schwieriger Weg für den ehemaligen KZ Häftling und hochgeachteten Politiker und Schriftsteller werden, denn die Vorsitzende des Bundes der Vertriebenen (BDV) Erika Steinbach (CDU) hat eine starke Lobby in ihrer Partei, der auch Angela Merkel angehört. Zu alledem kommt noch hinzu, daß die Vertriebenenverbände zur Zeit wieder erstarken nach dem in Polen in der letzten Zeit verschiedene "verschwiegene" Massengräber mit deutschen Zivilisten gefunden wurden, die vermutlich nach dem zweiten Weltkrieg ums Leben kamen.

Der Professor Bartoszewski verbirgt nicht seine Aufregung:" Die Einbindung Steinbachs könnte man mit einem Akt des Vatikans vergleichen wenn dieser Bischof Williamson, der bekanntlich den Holocaust leugnet, als Bevollmächtigten für die Beziehungen zu Israel einsetzen würde. Ich habe Signale aus Deutschland bekommen dass Erika Steinbach ihre Wunschrolle in dem Vertriebenenprojekt wohl übernehmen werde. Sollte dies tatsächlich geschehen, wird unsere Regierung erwägen eine Reihe deutsch-polnischer Projekte stoppen. Als ersten Schritt wird man wohl leider das für Ende Februar in Hamburg anberaumte Treffen zwischen Merkel und Tusk absagen müssen, dies betrifft auch in der Folge das Märztreffen der Kulturminister beider Länder. Die Tusk Regierung hatte aus den deutsch-polnischen Stiftungen und Unternehmen in Polen die "Deutschhasser" entfernt, jetzt erwarten wir hierzu aus Berlin einen Ausgleich" - argumentiert Professor Bartoszewski, der vor knapp einem halben Jahr noch auf eine Journalistenfrage geantwortet hatte:" Wer war noch mal Erika Steinbach?"

Den Władysław Bartoszewski selbst angekündigten Rücktritt für den Fall eines Schweiterns seiner Verhandlungen um Frau Steinbach bestätigte auch indirekt der Sprecher des polnischen Außenministeriums Piotr Paszkowski und verweist darüber hinaus auf sehr schwierige Verhandlungen am Montag in Berlin. Ein Rücktritt Bartoszewskis als Staatssekretär im Amte von Donald Tusk wäre allerdings eine seltsame Maßnahme im Bezug auf die deutsch-polnischen Beziehungen, denn erst am Freitag hatte Ausenminister Radek Sikorski Deutschland öffentlich als strategischen Partner Polens gelobt. Ein positives Wachstum der deutsch-polnischen Beziehungen ist allerdings seit Jahren nur auf geschäftlicher- und Bürgerebene zu verzeichnen. Es stehen einfach noch zu viele ungeklärte Fragen und Wünsche auf den Listen der Parteien. Polen versucht permanent seine Opfer-Rolle im zweiten II Weltkrieg in die freundschaftlichen Beziehungen zu Deutschland so einzubauen, daß Bonusse und Zugeständnisse automatisch greifen. Die deutsche Seite erwartet von Warschau aber ein gegenseitiges Nehmen und Geben. Neue Probleme gibt es durch die Entdeckung von deutschen zivilen Massengräber in Polen, welche Behörden nicht nur jahrzehntelang verschwiegen, sondern zuletzt sogar als Zeichen der deutsch-polnischen Freundschaft verschleierten, was wiederum auch dem geplanten gemeinsamen Geschichtsbuch einen kräftigen Fußtritt versetzte.

Es macht überhaupt keinen Sinn eine Freundschaft auf Mißverständnisse, Lügen und einseitigen Ansprüchen aufzubauen. Beide Seiten müssen offen und ehrlich miteinander umgehen. Die deutsche Regierung war in Fragen um die Vertriebenchefin Erika Steinbach bisher recht inkonsequent und undeutlich, auch wenn man zu keinem Zeitpunkt gesagt hatte, daß Frau Steinbach zu dem geplanten Vertriebenzentrum keine Rolle spielen werde. So hat man aber doch die polnische Regierung bis zuletzt im Unklaren gelassen und teilweise sogar getan als ob. Aber Warschau ist da heute auch nicht besser. Man plant ein Weltkrieg II Museum in Danzig, ohne vorher auch die eigene nicht immer sehr ruhmreiche Geschichte aufgearbeitet zu haben, wozu tatsächlich auch die Vertreibungen von Deutschen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten mit allen ihren Grausamkeiten gehören müssen. Man blockiert EU Standard-Menschenrechte weil man vielleicht befürchtet, daß Opfer dann zu ihrem Recht kämen. Man steht nicht offiziell zu den Verbrechen am jüdischen Volk wie in Jedwabne, Kielce und anderswo, sondern zögert sogar die Entschädigungszahlungen seit Jahren hinaus. Auch die jetzt gefundenen Massengräber zeugen nicht gerade von Moral im Bezug auf diese deutsch-polnischen Beziehungen, wenn eine Angela Merkel, ein Donald Tusk oder ein Herr Bartoszewski nicht einmal Bedauern über exekutierte Kleinkinder in Marienburg äußern, sondern dem seltsamen Treiben vor Ort aus der Ferne bewegungslos zusehen und sich dabei nicht einmal schämen.
 

Quelle:
http://polskaweb.eu, Schlagzeilen 15.2.2009,
http://polskaweb.eu/bartoszewski-oder-steinbach-45678.html

____________________________
PDF-Dateien:
BdV-NRW: Solidarität mit Erika Steinbach;
Nominierung von Erika Steinbach in den Beirat der Bundesstiftung "Flucht, Vertreibung, Versöhnung";
28.02.2009: Sudetendeutsche Landsmannschaft unterstützt Erika Steinbach

 

19.02.2009: Steinbach ist "die beste Person für diesen Beirat"
MP3-Audio-Datei: Interview mit Markus Ferber (CSU),
www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/922240/;

Falls nach Anklicken der MP3-Dateien diese nicht gestartet werden,
ist die
Installation eines Media-Players erforderlich.

Hier können Sie den
Windows Mediaplayer herunterladen.

 

Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum
__________________________________
weitere Informationen:
Polen warnt Berlin
http://www.n-tv.de/1103705.html;
Polen vergleicht Steinbach mit Holocaust-Leugner
www.welt.de/politik/article3214951/Polen-vergleicht-Steinbach-mit-Holocaust-Leugner.html;
Berufung von Erika Steinbach vertagt
www.fr-online.de/in_und_ausland/politik/aktuell/1676425_Berufung-von-Erika-Steinbach...;
Fromme: Bartoszewskis Angriff gegen Steinbach Belastung des deutsch-polnischen Verhältnisses
http://www.presseportal.de/pm/7846/1353937/cdu_csu_bundestagsfraktion;

Zentrum gegen Vertreibung belastet deutsch-polnisches Verhältnis

www.focus.de/politik/weitere-meldungen/berlin-zentrum-gegen-vertreibung-belastet-deutsch...;

Bartoszewski auf dem Irrweg

http://www.sueddeutsche.de/255388/376/2761859/Bartoszewski-auf-dem-Irrweg.html;

Schwan rechnet nicht mit Steinbach im Stiftungsrat des Dokumentationszentrums

www.focus.de/politik/deutschland/spd-veto-schwan-rechnet-nicht-mit-steinbach-im-stiftungsrat...;
Vertriebene nominieren Steinbach für Stiftungsrat
www.welt.de/politik/article3219946/Vertriebene-nominieren-Steinbach-fuer-Stiftungsrat.html;
Wladyslaw Bartoszewski und Gesine Schwan: zwei Sonderbeaufragte als Störenfriede
www.faz.net/s/Rub7FC5BF30C45B402F96E964EF8CE790E1/Doc~E17FCE1725C394BE3A929...;
Fromme: Gesine Schwan vertritt Interessen Warschaus
http://www.presseecho.de/politik/NA3731354614.htm;
Polen sieht sich im Streit um Steinbach als Sieger
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M55b0483f510.0.html;
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Gezielte Provokation (seitens des BdV)
http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&r=357083;
FDP: Bund der Vertriebenen sollte auf Steinbach zu verzichten
http://www.presseportal.de/pm/30621/1355119/rheinische_post/rss;
Steinbach-Nominierung entzweit Koalition
www.rp-online.de/public/article/politik/deutschland/674457/Steinbach-Nominierung-entzweit...;
Merkels gesammeltes Schweigen
http://www.sueddeutsche.de/755380/280/2763301/Merkels-gesammeltes-Schweigen.html;
Warschaus Flucht nach vorn
www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~E4C762B129E26488E8793...;

Steinbach wirft Polen im Streit um Zentrums-Beirat 'Erpressung» vor

www.ad-hoc-news.de/steinbach-wirft-polen-im-streit-um-zentrums-beirat--/de/Politik/20057465;
SPD: 2009 - Jahr gemeinsamer Erinnerung für Deutsche und Polen

www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&comefrom=scan&r=357190;
SPD: "Stiftung Flucht, Vertreibung, Versoehnung" -
 Entscheidung in aussenpolitischer Verantwortung ist notwendig
http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?aktion=jour_pm&r=357344;

Bundesregierung sieht keinen Zeitdruck bei Bundesstiftung
www.news-adhoc.com/bundesregierung-sieht-keinen-zeitdruck-bei-bundesstiftung-idna...;
Steinbach lehnt Verzicht auf Nominierung für Stiftungsrat ab
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5i3MCD_Us_7x8Tbp2NBfjd860-8Tw;
Steinbach ist "die beste Person für diesen Beirat"
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/922240/;
Steinbach wirft Polen Erpressung vor
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M5171ebcfbe5.0.html;

Merkel will keine Zuspitzung im Verhältnis zu Polen

http://www.net-tribune.de/article/200209-120.php;
"Frau Steinbach wird bitter Unrecht getan"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,608967,00.html;
Vertriebene: Steinbach bleibt hart und wirft Polen "Erpressung" vor
www.welt.de/welt_print/article3238078/Vertriebene-Steinbach-bleibt-hart-und-wirft-Polen...;
Vertriebene: Streit über Steinbach wird schärfer
www.morgenpost.de/printarchiv/politik/article1039221/Vertriebene_Streit_ueber_Steinbach_wird...;
Zoff um Steinbach entzweit die Koalition
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,608624,00.html;
Erika Steinbach: „Ich wäre zum Verzicht bereit gewesen“
www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E3ABBE906A6BF41EB934BC6B...;
CSU-Fraktionsvorsitzende Georg Schmid: Freie Wähler sollten Treffen mit Gesine Schwan wegen deren vertriebenfeindlichen Äußerungen absagen
www.locally.de/nachricht/8559/georg-schmid-freie-waehler-sollten-treffen-mit-gesine-schwan...;

Volker Beck (Die Grünen): „Steinbach belastet Beziehungen zu Polen“

www.handelsblatt.com/politik/deutschland/steinbach-belastet-beziehungen-zu-polen;2166704;

Außenminister will Causa Steinbach vor Bundestagswahl klären

www.ad-hoc-news.de/sperrfrist-sonntag-22-februar-08-00-uhr-frei-fuer--/de/Politik/20062945;
Steinbach attackiert Außenminister Steinmeier
www.welt.de/politik/article3261879/Steinbach-attackiert-Aussenminister-Steinmeier.html;
Versöhnung nach Vertreibung
www.general-anzeiger-bonn.de/index.php?k=news&itemid=10027&detailid=560456;
24.02.2009: Streit um Steinbach: Grünen-Chefin Roth appelliert an Kanzlerin
www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M5166b565807.0.html;
24.02.2009: Polens Außenminister stellt Steinbach in Zusammenhang mit Hitler
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M54d7de06c87.0.html;

Konflikt zwischen Merkel und Steinmeier um Vertriebenenzentrum
http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE51M0B620090223;
Personalie Steinbach weiter umstritten

www.westfaelische-nachrichten.de/aktuelles/politik/inland/980824_Personalie_Steinbach...;
Schwan warnt Merkel vor Belastung der Beziehungen zu Polen

www.ad-hoc-news.de/schwan-warnt-merkel-vor-belastung-der-beziehungen-zu-polen--/de/Politik...;
Merkels Eiertanz um Erika Steinbach
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/merkels-eiertanz-um-erika-steinbach/;
Auch vertriebene Schlesier bestehen auf Steinbach
www.welt.de/politik/article3265674/Auch-vertriebene-Schlesier-bestehen-auf-Steinbach.html;
Lech Kaczynski:
Steinbach „Problem für unser Land“
www.focus.de/politik/ausland/lech-kaczynski-steinbach-problem-fuer-unser-land_aid_374476.html;

Interview mit Artur Becker: "Steinbach hat Dämonen geweckt"

www.fr-online.de/top_news/1680803_Steinbach-hat-Daemonen-geweckt.html;
Steinbach: SPD für Vertriebenenzentrumsstreit verantwortlich
www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5h9rRwZyBBkXv920MC5NgBrQ_mtrg;

Polen, Steinbach und die Presse - Aufregung um die "blonde Bestie"

http://www.sueddeutsche.de/politik/907/459548/text/1/;
Jochen-Konrad Fromme: Blitzableiter Steinbach

http://www.merkur.de/2009_09_Blitzableiter_Ste.32851.0.html?&no_cache=1;

Thierse weist Steinbach-Vorwurf scharf zurück

http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/25/1063488.html;

Steinbach wittert SPD-Komplott

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/steinbach-wittert-spd-komplott/;
25.02.2009: Vertriebenenzentrum: Steinbach wirft SPD Hetze vor
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M5a16fbfdafb.0.html;

Kommentar: Warum keiner Steinbach hilft

http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=975252&kat=4;
26.02.2009: Vertriebene fordern Ende der Angriffe gegen Steinbach
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M54ada3ca270.0.html;
27.02.2009: Polen verlangt von Bundesregierung Verzicht auf Steinbach
http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M540991a1a03.0.html;
27.02.2009: Merkel vertröstet Polen in Steinbach-Konflikt
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,610296,00.html;
Ralph Giordano im Abendblatt: Erika Steinbach ist keine Revanchistin

http://www.abendblatt.de/daten/2009/02/27/1065469.html?s=1;

Wolfgang Bosbach, Unions-Fraktionsvize: Steinmeier brüskiert die Kanzlerin

http://www.nwzonline.de/index_aktuelles_politik_zursache_artikel.php?id=1936768;
Die langen Schatten der Vergangenheit - Steinbach als Reizfigur für Polen

http://www.pr-inside.com/de/steinbach-als-reizfigur-fuer-polen-r1085469.htm;
Union stärkt Steinbach den Rücken

http://www.morgenweb.de/nachrichten/politik/20090227_vertriebene_213118.html;
Steinbach schließt Rückzug nicht aus
www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E677E274FBE52442C8004...;
01.03.2009: Vertriebene: Opfer, deren Schicksal lange verdrängt wurde
www.welt.de/wams_print/article3295206/Vertriebene-Opfer-deren-Schicksal-lange-verdraengt...;
02.03.2009: Die alte polnische Phobie
www.faz.net/s/Rub7FC5BF30C45B402F96E964EF8CE790E1/Doc~E4C621AAB17454DA9A08...;
03.03.2009: Bischofskonferenz nimmt Steinbach in Schutz

www.focus.de/politik/deutschland/vertriebene-bischofskonferenz-nimmt-steinbach-in-schutz...;
03..03.2009: CDU stellt sich hinter Erika Steinbach

http://www.welt.de/welt_print/article3306475/CDU-stellt-sich-hinter-Erika-Steinbach.html;

English / Englisch
Germany says Merkel has not completed picks for museum board
www.earthtimes.org/articles/show/255968,germany-says-merkel-has-not-completed-picks-for-museum-board.html;
Berlin Calms Polish Concerns Over Planned Expellee Center
http://www.dw-world.de/dw/article/0,,4034968,00.html;
Waiting Out Erika Steinbach
http://wyborcza.pl/1,76842,6285074,Waiting_Out_Erika_Steinbach.html;
18.02.2009: German-Polish relations see calm after storm?
http://www.polskieradio.pl/thenews/press-review/?id=102583;
19.02.2009: Germany tries to ease row with Poland over museum
http://in.reuters.com/article/lifestyleMolt/idINTRE51H6AX20090218?sp=true;
20.02.2009: Merkel Caught in a Warsaw-Berlin Vice
http://www.spiegel.de/international/germany/0,1518,608984,00.html;
23.02.2009: Merkel shrugs off calls to decide dispute over refugee museum
www.topnews.in/merkel-shrugs-calls-decide-dispute-over-refugee-museum-2129538;
25.02.2009: Erika Steinbach Reconciles
http://wyborcza.pl/1,86871,6315910,Erika_Steinbach_Reconciles.html;
28.02.2009:
Woman in German-Polish row denies insisting on board post
www.earthtimes.org/articles/show/257836,woman-in-german-polish-row-denies-insisting-on...
;

français / französisch
24.02.2009: Centre de mémoire à Berlin: polémique entre Allemagne et Pologne sur une candidature

www.rtbf.be/info/mme-steinbach-est-un-probleme-pour-la-pologne-kaczynski-83856;


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2009
 


Rechte für Polen neue Beauftragte Polnischer Beirat »Laconia« Bodenreformland Der dumme Junge Benesch-Dekrete Königsberg Katyn-Opfer ZgV Polen in Deutschland Wenn Opfer stören Steinbach entsorgen? erfolgreich verschleiert LO-Resolution Rotes Medienimperium Deutsche Minderheit FDP stellt sich quer Lissabon-Vertrag Polen war beteiligt Sprachschutz Polen nur wenig besser Kampf um die Wahrheit Nur bis 2010 zahlen? Extremismus der Mitte Deutsche Beutekunst Millionen starben ... erlauben nicht Das Trauma Waschsalon Tag der Heimat Opfer beigesetzt ... klare Zusagen Massengrab Steinbach SPD nicht interessiert Ein starkes Stück Geschichtsklitterungen Melderecht-Empfehlung Wien will Rückgabe Wer hat getötet? Die Gerufenen gegen Vertriebene Umerziehung Auf einem Auge blind Deutsche und Polen Vertriebenenstiftung polnische Opfer ... Entdeckung ... ohne Ruhestätte Steinbach-Inerview Juso-Skandal Berlins Zumutung Russland - Polen Solidarität Über 1.000 Frauen Geschichtsvergessen Österreich unterstützt Opfer der Alliierten Deutscher Neubeginn Sobibor Neues Massengrab Jozef Beck 2.500 Sklette ... ... mehr Europa Immobilienkauf Zeuge stirbt ... Ausgrenzung Museum droht ... Geschichtsbuch Marienburg - Katyn Warnhinweis Schockierend unschöner Empfang Zentrum sinnlos? Kalte Enteignung Meinungsbildung ... gegen Vertriebene? Schauprozess Steinbachs Vergehen ... will die Wahrheit Steinbach plant ... antideutsche Allianz Marienburg: kein Hotel Die Gegenleistung Trauma vererben Kollaborateure ... gegen Vertriebene Beziehungen akademische Wüste? Rote Karte Heuchler, Lügner ... grausame Parallelen zweite Vertreibung? Massengrab in Lodz Deutsch verankern ... Marienburg Schilder abmontiert Das bitterste Erbe Berlin schweigt


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 29. September 2018

zur Feed-Übersicht