Home weitere Infos Inhalt / Suche Copyright Impressum Datenschutz

 

ZDF versenkt ...

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Die neue "heute"-Optik hat Nordostpreußen in der Ostsee versenkt.
(Bild zur Vergrößerung anklicken!)

ZDF versenkt Ostpreußen
In der neuen Optik versenken die ZDF-"heute"-Nachrichten den russischen Teil Ostpreußens mit seinen 946.000 Einwohnern im Meer
von Till Scholtz-Knobloch

Das an der Ostsee untergegangene Vineta ist sagenumwoben. Einer Theorie zufolge könnte es Truso gewesen sein, wo später Elbing (Elbląg) entstand. Die Wissenschaft vermutet Vineta meist in Pommern, doch der Fernsehsender ZDF sorgt nun doch für ein ostpreußisches Vineta ganz großen Stils.

In der neuen Optik der ZDF-„heute“-Nachrichten wird Europa mit wenigen Konturen klar gegliedert – in ein Europa der EU, Russlands sowie anderer Nicht-EU-Länder. Das satte Blau ist dem Meer vorbehalten und… dem russischen Teil Ostpreußens, das das ZDF damit kurzerhand mit seinen 946.000 Einwohnern im Meer versenkt! Der Logik der Farbsegmente hätte dabei hier natürlich die Blaufärbung des übrigen Russlands angewandt werden müssen. Nun hat der polnische Teil Ostpreußens also von Braunsberg bis Goldap auf voller Breite eine Nordküste.

Beim ZDF ist man mächtig auf das moderne 30 Mio. € schwere virtuelle Nachrichtenstudio stolz. Manche Kritik an unscharfen Konturen trug zu einem aus ästhetischen Gesichtspunkten gelungenen „Relaunch“ zum 29. September 2012 bei, wie man sich heute auszudrücken pflegt. Aber die Grafiker haben hier gehörig geschlafen. Oder nimmt das ZDF Folgen des Klimawandels bereits vorweg, die an Polen haarscharf vorbeischlittern oder haben wir es mit einem neuen Kapitel politisch korrekter Bewusstseinsausblendung der einstigen deutschen Ostprovinzen zu tun? Dieser Eindruck erhärtete sich zumindest auch im ersten Teil des dieser Tage ausgestrahlten ZDF-Dreiteilers „Das Adlon“, denn in der Zwischenkriegszeit werden da einfach mal Hotelgäste vom Berliner „Ostbahnhof“ abgeholt, der bis 1950 doch Schlesischer Bahnhof hieß.
 

Quelle:
Polskie Radio, Auslandsdienst, 11.01.2013,
http://www.auslandsdienst.pl/3/21/Artykul/123862,ZDF-versenkt-Ostpreu%C3%9Fen;
Wochenblatt.pl, www.wochenblatt.pl, Zeitung der Deutschen in Polen, 11.01.2013,
Deutsch: www.wochenblatt.pl/index.php?option=com_content&view=article&id=829:zdf...;
Polnisch: www.wochenblatt.pl/index.php?option=com_content&view=article&id=832:zdf...;


Das ZDF wurde von der ODF-Redaktion am 13.01.2013 per e-Post auf den obigen Artikel mit der darin enthaltenen objektiven Kritik hingewiesen.
Hier die Antwort des ZDF:

vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF. 

Im Nachrichtendesign erfüllen Landkarten eine wichtige Funktion. Neben den differenziert ausgebildeten Detailkarten bildet die EU-Karte im Hintergrund des Studios eine wichtige Metapher für die täglichen Nachrichtenthemen. Gestalterische Veränderungen wird es im Nachrichtenstudio im Lauf der Zeit im Übrigen immer wieder geben.  

Die Karte hat im Wesentlichen markenprägenden Charakter und dient primär als Wiedererkennungselement im Erscheinungsbild der ZDF Nachrichten. Die Karte orientiert sich formal an der Gestaltung einer Verortungskarte, hat aber primär atmosphärische Funktion. Sie simuliert die Tiefe des Raums, belebt das Gesamtbild und zitiert das Prinzip der in der Tiefe gestaffelten Länder, dient aber nicht deren Verortung. Die Schichtungen sollen lediglich eine reliefartige, plastische Gesamtwirkung erzeugen und keine Ländergrenzen abbilden. In der Darstellung drückt sich eine zeichenhaft reduzierte und künstlerische Interpretation der EU- bzw. Weltkarte im dreidimensionalen Raum aus. Sie erhebt nicht den Anspruch auf Authentizität, sondern repräsentiert im dekorativen Sinne den Aspekt der Nachrichten. 

Wir freuen uns, wenn Sie auch weiterhin zu unseren interessierten Zuschauern gehören. 

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Metternich

ZDF, Zuschauerredaktion


Kaliningrad / Ostpreußen zurück auf der Europakarte

Jubiläumsgeschenk: Dieser Tage begeht das ZDF seinen 50. Geburtstag. Und just in der Jubiläumsausgabe des heute-Journals die Überraschung: Klammheimlich und ohne Ankündigung ist die Lücke zwischen Braunsberg (Braniewo) in Polen sowie Memel (Klaipeda) in Litauen geschlossen worden. Der dekorative Sinn unterlag letztlich doch Authentizität, oder nicht … ?
 

Quelle:
Wochenblatt.pl, www.wochenblatt.pl, Zeitung der Deutschen in Polen, 04.04.2013;
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.591889047488908.1073741828...


Diskutieren Sie diese Meldung in unserem Forum
 


Hufenbach:
ZDF-Reihe "Die Deutschen" klammert deutsche Ostsiedlung aus

Hintergrundwissen Deutsche Ostsiedlung: www.odfinfo.de/Geschichte/;
Deutsche Ostsieldung in Preußen: www.odfinfo.de/preussen/Geschichte/;

Quelle: Ostpreußen-TVOstpreußischer Rundfunk - www.youtube.com/watch?v=fsbCqsi7RyY


Ostpreußen-TV - Ostpreußischer Rundfunk - Mediathek - Preussen-Mediathek


Medienarbeit über Grenzen hinweg
 
Beiträge von Ostpreußen-TV
jetzt auch als DVD-Video erhältlich


 

Seit dem 02.01.2005 sind Sie der 

. Besucher

Diese Netzseite ist optimiert für 1024x768 oder höher und 24 Bit Farbtiefe sowie MS-Internet Explorer 11.x oder höher.
Netscape ab 7.x oder andere Browser mit Einschränkungen verwendbar. - Soundkarte für Tonwiedergabe erforderlich.

www.ostdeutsches-forum.net/aktuelles/2013
 


Kein Geld Trümmerfrauen GroKo-Deutsch Schulunterricht kurze Leine Rückgabe beantragt Alleinschuld-These Das Denkmal »Nachspiel« 2013 erneut geschändet Minderheitenschutz Groß und herrlich Geburt einer Nation Künstler schockiert Macht des Wortes politischer Druck Kuchenkrieg Deutsche Minderheit klare Fakten finsterer Verdacht BdV im Bundestag Hessenwahl Vertriebenendenkmal Wahl-Teilnahme Gedenktag in Hessen Pommerland ... Grundwerte Hindenburgstraße bleibt Schlesiertreffen Ein halber Sitz Europa Jagellonica Beutekunst Weltflüchtlingstag Bau beginnt Blickwinkel ... Grundrechte gestärkt Zombies begraben Entschädigung Klarer Missstand Schmeichler Gedenktag Erneut Hetze Der lange Weg Vor die Tür gesetzt Pass entscheidet ... Landesbeauftragter Alternative Kritik aus Polen Peinliche Possen Das Wunder ... Echte Böhmen ... »Königsberg«? Bouffier würdigt Gelehrtenfriedhof Baggerschaufeln Aggression Klappe zu! Schatten und Licht Steinbach gewinnt ... nach Den Haag CDU und FDP dringen Auf der Suche ... ZDF versenkt ...


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 4,5 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2018  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 14. Oktober 2018

zur Feed-Übersicht