Home weitere Infos Inhalt / Suche Impressum

 

Garnsee

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Garnsee - Kreis Marienwerder,

ist aus einem deutschen Dorf hervorgegangen, das auf der Stätte der 1285 überlieferten prußischen Siedlung Garzanum zwischen zwei Seen an der Straße Marienwerder — Graudenz angelegt worden ist. Es wird 1323 erstmals erwähnt. Neben ihm gründete der Bischof von Pomesanien etwa 1328 die Stadt Garnsee, sie erhielt 1334 die Handfeste; ursprünglich hatte sie etwa 38 Höfe. Die Hauptstraße erweiterte sich in ihrem südlichen Teil zum Marktplatz; an ihrem Ende stand die um 1325 erbaute Kirche. Nach der Zerstörung der Stadt durch eine große Feuersbrunst von 1554 wurde Garnsee 1559 neu gegründet. 1920 verlor die Stadt ihren Bahnhof an Polen und erbaute 1927 einen neuen. Wegen der ungünstigen Grenzlage blieb Garnsee eine kleine Stadt, sie hatte 1943 2.196 Einwohner. —

Das Wappen zeigt in Silber einen nach rechts steigenden roten Löwen.

Quelle:
Wappen und Text: Ostpreußische Städtewappen,
Landsmannschaft Ostpreußen e.V., Hamburg 1996


Marienwerder Garnsee


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 3,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2017  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 18. Januar 2017

zur Feed-Übersicht