Home weitere Infos Inhalt / Suche Impressum

 

Landsberg

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Landsberg - Kreis Pr. Eylau.

Die mitten im Stablack gelegene Stadt ist 1335 von dem Balgaer Komtur Heinrich von Muren an der Kreuzung einiger Straßen gegründet worden. Sie war mit 100 Hufen 10 Morgen ausgestattet und hatte anfänglich 33 Erben. 1482 wurde sie dem Söldnerführer Nikolaus von Taubenheim verpfändet, und 1535 wurde sie Lehnsstadt derer von Truchseß-Waldburg, die seit 1569 auch das Kirchenpatronat besaßen. 1940 hatte Landsberg 3.139 Einwohner. –

Das Wappen zeigt in Gold auf grünem Boden einen springenden roten Fuchs, der eine silberne Gans im Rachen trägt. Der Fuchs dürfte an das Wappentier der niedersächsischen Herren von Landesberg(en) erinnern, die vermutlich bei der Enstehung der Stadt beteiligt waren.

Quelle:
Wappen und Text: Ostpreußische Städtewappen,
Landsmannschaft Ostpreußen e.V., Hamburg 1996


Preußisch Eylau Kreuzburg Landsberg Tharau


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 3,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2017  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 18. Januar 2017

zur Feed-Übersicht