Home weitere Infos Inhalt / Suche Impressum

 

Eckertsdorf

 


Mit uns im Dialog bleiben ...

... mit den ODF-Foren auf Yahoo ... auf YouTube ... auf twitter ... auf facebook ... auf meinVZ

weitere Infos
Ende der Philipponen


Preußische Allgemeine Zeitung
Preußische Allgemeine Zeitung - Klartext für Deutschland - 4 Wochen gratis testen - hier Klicken!


 

Eckertsdorf / Kr. Sensburg

Eckertsdorf (Wojnowo, Kr. Sensburg). Das in der Johannisburger Heide gelegene Dorf Eckertsdorf zählt zu den Siedlungen, die von Philipponen, einer Sekte der griechisch-katholischen Kirche, angelegt sind. Von den russischen Behörden verfolgt, sind sie in den Jahren 1828-1832 ausgewandert und haben in Masuren eine neue Heimat gefunden. Die aus elf Dörfern bestehende Philipponenkolonie in der Johannnisburger Heide zählte Anfang des 19. Jh. etwa 600 Seelen. Unweit Eckertsdorf am Dußsee lag ein Nonnenkloster, das einzige russische Kloster auf deutschem Boden.

historische Fotos
 
Das Philipponenkloster in Eckertsdorf 1930
 
Die Klosterkirche in Eckertsdorf 1930
 

Russische Kirche, Eckertsdorf 1940 

 

Quellen:
Fotos:  Klub "Galindia" Piesz, (www.galindia.hg.pl), 2002;
Text: Handbuch der historischen Stätten Ost- und Westpreußen, 
Kröner Verlag Stuttgart, 1966-1981, Seite 44

weitere Informationen in:
Die Philipponen in Masuren, Ortelsburger Heimatbote 2001, Seite 86-87;
Ansiedlung der Philipponen im kreis Sensburg,
APG NF 1998, Hinweis im Sensburger Heimatbrief 1998, Seite 95


Sensburg Eckertsdorf Nikolaiken


zur Landsmannschaft Ostpreußen

Ostpreußen
Erleben Sie Tradition
mit Zukunft

zur Preußischen Allgemeinen Zeitung / Das Ostpreußenblatt zum Preußischen Mediendienst

Die Träger des Ostdeutschen Diskussionsforums:

Bund junges Ostpreußen (BJO)

Arbeitsgemeinschaft Junge Gereration im BdV-NRW
Junge Generation
im BdV NRW

Landsmannschaft Ostpreußen
Landesgruppe Nordrhein-Westfalen e.V.
 
Ostpreußen-TV
über 3,3 Millionen Videoaufrufe

Landsmannschaft Ostpreußen - Landesgruppe NRW

Deutsch / German / allemand English / Englisch français / französisch      

Copyright © 2002-2017  Ostdeutsches Diskussionsforum (ODF)

Stand: 18. Januar 2017

zur Feed-Übersicht